Weiter zum Inhalt

Lexikon: Islamfeindlichkeit

Als Islamfeindlichkeit oder „Antimuslimischen Rassismus“ bezeichnet man die Feindseligkeit, Abwertung und Benachteilgung von Muslim*innen aufgrund ihrer Religion. Dabei versuchen Islamfeind*innen, Muslime und Muslimas als grundsätzlich verschieden von Nichtmuslim*innen darzustellen, um daraus eine ungleiche Behandlung zu rechtfertigen.

Artikel zum Thema

FinanzBuchVerlag

Gehört zur „Münchner Verlagsgruppe“ Hier publiziert Thilo Sarrazin seine rassistischen Thesen, zuletzt „Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert…

Von|
1 2 3 23
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der