Weiter zum Inhalt

Lexikon: Junge Alternative

Die Junge Alternative für Deutschland (kurz JA) ist die 2013 gegründete und am 28. November 2015 durch den Bundesparteitag anerkannte Jugendorganisation der Partei Alternative für Deutschland. Ihr steht seit dem 17. Februar 2018 Damian Lohr vor. Die Landesverbände Bremen, Niedersachsen und Baden-Württemberg werden von den dortigen Verfassungsschutzbehörden beobachtet, der Landesverband Niedersachsen ist aus diesem Grund inzwischen aufgelöst worden.

Artikel zum Thema

2020-05-28 12_08_00-Die Kehre

„Die Kehre“ Neuauflage für Naturschutz von rechts

„Zeitschrift für Naturschutz“ nennt sich ein neues Projekt aus dem „Ein Prozent“-Netzwerk. Gewissermaßen als Nachfolge der kürzlich eingestellten „Umwelt&Aktiv“ werden…

Von|
spotify

Rechter Podcast “Ein Prozent” bei Spotify

Über beliebte Unterhaltungsformate versuchen Rechtsextreme neue Unterstützer*innen zu akquirieren und zeitgleich ihre Inhalte im öffentlichen Diskurs zu etablieren. Dass ihre…

Von|
Buchmesse Frankfurt

Einsam in Halle 4.1? Die völkische Rechte provozierten auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Neurechte Verlage wurden in diesem Jahr in den hinterletzten Winkel auf der Frankfurter Buchmesse verbannt. Während Götz Kubitschek wehmütig an die Ereignisse auf der Buchmesse 2017 denkt, provozierten neurechte Aktivist*innen an mehreren Ständen. Für die „Identitären“ scheint es der letzte Akt der völkischen Rebellion zu sein, Sticker vom Stand des politischen Gegners mitzunehmen. 

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der