Weiter zum Inhalt

Lexikon: Kubitschek, Götz

Götz Kubitschek (Jg. 1970) ist ein führender Intellektueller der Neuen Rechten. Das Netzwerk um seinen „Verlag Antaios“ und das von ihm mit gegründete Institut für Staatspolitik in Schnellroda gilt als einflussreicher ideologischer Akteur innerhalb der Neuen Rechten und nimmt auch Einfluss auf die AfD.

Artikel zum Thema

judith-prins-AJa7S1fjy-I-unsplash

Rezension 20 Jahre „Institut für Staatspolitik“ – „Faschist*innen des 21. Jahrhunderts“

Seit 20 Jahren will die sogenannte „neue“ Rechte mit Götz Kubitscheks „Institut für Staatspolitik“ (IfS) Einfluss auf Politik und Gesellschaft nehmen. Seit 20 Jahren wird sie dabei von Journalist*innen beobachtet. Das Magazin der rechte rand veröffentlicht in einen neuen Band Artikel aus 20 Jahren über die „Faschist*innen des 21. Jahrhunderts“.

Von|
2019-10-03 WfD 1 (478)_Easy-Resize.com

Uwe Tellkamp Ein Blick in die neurechte Kunstszene

Der umstrittene Autor Uwe Tellkamp veröffentlicht am Samstag ein neues Buch. Es gibt den Blick frei auf den politischen Schulterschluss…

Von|
1 2 3 5
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der