Weiter zum Inhalt

Lexikon: Querdenken 711

„Querdenken 711“ ist eine Initiative aus Stuttgart, die seit April 2020 Demonstrationen gegen die Coronavirus-Schutzmaßnahmen der Bundesregierung in Stuttgart organisiert, die schnell die größten Proteste bundesweit wurden. Danach entwickelte sich „Querdenken“ als Markenname und ein „Querdenken“-Struktur in ganz Deutschland. Eine Abgrenzung nach rechtsaußen fehlt. Organisator Michael Ballweg fängt dann auch bundesweit an, Großdemonstrationen zu organisieren, etwa am 01.08.2020 und am 29.08.2020 in Berlin.

Artikel zum Thema

Nazis? Welche Nazis? Kritiker*innen des Infektionsschutzgesetz gegen Wasserwerfer am 18.11.2020 vor dem Bundestag.

Querdenken BKA sieht kaum Rechtsextreme, dafür gefährliche Linke

Einem geleakten internen Papier des BKA zufolge geht eine der größten Gefahren auf „Querdenken“-Demos von linken Gegendemonstrant*innen aus. Der Einfluss von Rechtsextremen und Reichsbürger*innen hingegen spielt das BKA herunter.

Von|
Demonstration gegen Corona-Politik - Bochum

Gute Geschäfte Wie „Querdenken“ mit Verschwörungen Geld verdient

„Querdenken“-Gründer Michael Ballweg lässt sich offenbar für Auftritte bezahlen und sammelt „Schenkungen“ auf einem privaten Konto. Ein Aussteiger berichtet über sechsstellige Umsätze mit Busreisen zu Demos. Die Anti-Corona-Bewegung ist lukrativ.

Von|
Anti-Pandemie-Leugner.28.11.20.Rottenburg.Plakat.Denken.statt.Querdenken

Jahresrückblick 2020 Baden-Württemberg

Was wird uns von 2020 in Bezug auf Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit in Erinnerung bleiben? Für den Jahresrückblick befragen wir zivilgesellschaftliche…

Von|
Tacheles -FB version 2

[tacheles] Struktureller Antisemitismus ist Antisemitismus (noch) ohne Juden 

Von Krake, Ostküste und Marionette zu Gates, Adrenochrome und Rothschild: Antisemitismus zeigt sich oft verdeckt und codiert, manchmal sogar in Geschichten, in denen Jüdinnen und Juden nicht vorkommen. Wie erklärt man das und wie kann man das Phänomen beschreiben?

Von|
Überblick Titelbild

Überblick „Querdenken“-Demonstrationen vom Wochenende

Immer mehr Politiker*innen forderten mehr Kontrolle von „Querdenken”-Demonstrationen, ihren Veranstalter*innen und Teilnehmenden oder sogar die Überwachung dieser durch den Verfassungsschutz.…

Von|
Der Headliner: "Querdenken"-Kopf Michael Ballweg adressiert seine Fans in Bochum.

„Querdenken“ Michael Ballweg macht Basis-Arbeit in Bochum

Auf einem grauen Kirmesplatz in Bochum zeigt sich ein Strategiewechsel von „Querdenken“-Initiator Michael Ballweg: Er ruft zu Massenbeschwerden gegen kritische Berichterstattung auf und will die Protestbewegung offenbar auch nach der Covid-19-Pandemie fortsetzen.

Von|
Eine Plattform der