Weiter zum Inhalt

Lexikon: Schmitt, Carl

Carl Schmitt. (1888-1985) gehört neben Oswald Spengler und Arthur Mueller van den Bruck zu den bedeutendsten Vertretern der Konservativen Revolution, jener antidemokratischen Strömung, die als geistiger Wegbereiter des Nationalsozialismus gilt und auf die sich heute die „neue“ Rechte beruft. Im Zentrum der politischen Theorie Carl Schmitts steht der Begriff der Dezision, zu deutsch: Entscheidung. Für den Bereich des Politischen, das eine besondere Stellung im Verhältnis zur Gesellschaft habe, sei dies die Unterscheidung von Freund und Feind. Durch die Abgrenzung gegenüber einem äußeren Feind gelinge die Festigung der Gruppe nach Innen.

Artikel zum Thema

Neue Heiden hat das Land

Das ist des braunen Pudels Kern: Hass auf Juden- und Christentum, auf die Idee der Gleichheit aller Menschen – Sehnsucht nach einer archaischen Welt aus Herren und Sklaven, Führern und Geführten.

Von Thomas Assheuer

Von|

Schmitt, Carl

Carl Schmitt. (1888-1985) „Kronjurist des Dritten Reiches“ und Staatsrechtslehrer mit Einfluss ? weit über die extreme Rechte hinaus. Carl Schmitt…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der