Weiter zum Inhalt

Lexikon: Waffen

Texte zu Rechtsextremismus und Waffen.

Artikel zum Thema

Ein Gedenkgraffiti unter der Friedensbruecke in Frankfurt. Das Kunstwerk wurde inzwischen beschmiert.

Zum ersten Gedenktag Ein Jahr nach dem Hanau-Anschlag häufen sich die Fragen

Polizeinotrufe, die ins Leere laufen, ein Notausgang, der verschlossen war, ein rechtsextremer Verschwörungsideologe, der Waffen besitzen durfte. Ein Jahr nach dem rechtsterroristischen Anschlag in Hanau häufen sich die Fragen. Hätte das rassistisch motivierte Attentat verhindert werden können? Das Vertrauen der Überlebenden und Hinterbliebenen in die Behörden ist erschüttert. Eine Bestandsaufnahme.

Von|
2020-12-14_Waffenfund_NP

Waffenfund in Österreich Waffen sollen für deutsche „rechtsextreme Miliz“ gewesen sein

In den letzten Tagen hat die Polizei in Österreich massenhaft Waffen und Munition gefunden: In einem Container, in Lagerhallen und bei Hausdurchsuchungen wurden insgesamt 90 automatische und halbautomatische Waffen und Pistolen gefunden, Munition im sechsstelligen Bereich, sowie Sprengstoff. Laut dem österreichischen Innenminister waren die Waffen für den Aufbau einer „rechtsextremen Miliz“ in Deutschland gedacht.

Von|
fkd-tit

Rechtsterrorismus Was ist die „Feuerkrieg Division“?

In „Divisionen“ organisieren sich online organisierte Rechtsterrorismus-Interessierte. Es sind internationale Netzwerke, die auch Anhänger*innen in Deutschland haben. Am 5. Februar…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der