Weiter zum Inhalt

Lexikon: Widerstandsbewegung

Widerstandsbewegung, organisierte Gegnerschaft gegen eine als tyrannisch, unrechtmäßig oder verfassungswidrig empfundene oder von einer ausländischen Macht eingesetzte Herrschaft, insbesondere die auf Erringung der freiheitlichen Selbstbestimmung eines Volkes gerichtete Umsturzbewegung in totalitären Staaten. Die Teilnahme an einer Widerstandsbewegung sehen die Widerstandskämpfer unter Berufung auf das Widerstandsrecht als ethisch gerechtfertigt an, die in der Regierung stehenden Machthaber dagegen verfolgen sie als Hoch- und Landesverrat.

Artikel zum Thema

Widerstandsbewegung

Widerstandsbewegung, organisierte Gegnerschaft gegen eine als tyrannisch, unrechtmäßig oder verfassungswidrig empfundene oder von einer ausländischen Macht eingesetzte Herrschaft, insbesondere die…

Von|

Weiße Rose

Weiße Rose, aus einem studentischen Freundeskreis hervorgegangene Widerstandsgruppe in München, die 1942/43 aus religiös-sittlich motivierter Protesthaltung mit insgesamt sechs Flugblättern…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der