Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

„Worte gegen rechts“ Johano Straser

Von|

Johano Strasser (* 1. Mai 1939 in Leeuwarden, Niederlande) ist ein deutscher Politologe, Publizist und Schriftsteller. Ab 1995 war er Generalsekretär des deutschen PEN-Clubs, seit 2002 ist er dessen Präsident.

Collegium logicum


Hoppla! Da kommt einer
Erste Person Einzahl
Sagt aber wir: Wir
Nennen die Dinge beim Namen

Mord sagt er ist Mord
Verrat Verrat
Und eine rote Sau eine rote Sau
Das ist eine Frage der Logik

A non est non-A
Entweder oder
Das wußte sogar
Der Jude Spinoza

Leibniz sage ich
Da lacht er und schlägt
Mit der Handkante
Auf den Tresen

Jude bleibt Jude
Zack! Zackzack!
Quod erat demonstrandum

Aus dem Gedichtband „Labile Hanglage“ von Johano Straser. Mit freundlicher Genehmigung des Autors.

Termine:
Am Samstag, den 17. März, lesen ebenfalls um 16.30 Uhr Daniela Danz, Tanja Kinkel, Regine Möbius und Feridun Zaimoglu.

Mehr auf netz-gegen-nazis.de:

| Worte gegen rechts: „Ihr aber lernet“ von Tanja Kinkel

Mehr im Internet:

| www.johanostrasser.de
| Worte gegen Rechts

Weiterlesen

2015-04-16-brosch-2

Zwischen Propaganda und Mimikry Neonazi-Strategien in Sozialen Netzwerken

Wenn jemand auf seinem Facebook-Profil ein Bild des Cartoon-Held Bart Simpson postet, kann der bestimmt kein Nazi sein. Oder? Was Nazis so alles in den sozialen Netzwerken treiben – und warum -, analysiert die neue Broschüre von „Netz gegen Nazis“ und no-nazi.net: „Zwischen Propaganda und Mimikry – Neonazi-Strategien in Sozialen Netzwerken“ – hier zum Download!

Von Simone Rafael

Von|
2016-05-02-afd-broschür-4

Wie umgehen mit der AfD in den Medien?

Die AfD ist eine rechte Partei. Doch wie weit rechtsaußen steht sie? Kann man das überhaupt über die ganze Partei…

Von|
Eine Plattform der