Weiter zum Inhalt

Lexikon: Akzelerationismus

Akzelerationismus ist eine eigentlich marxistisch geprägte Denkschule, die davon ausgeht, dass der Kapitalismus nur durch Akzeleration (Beschleunigung) überwunden werden kann. Einer ihrer Gründungsväter ist Nick Land, ein britischer Philosoph, der die Richtung zur Neoreaktion (NRx) weiterentwickelt hat, die Demokratie und liberale Gesellschaftsentwürfe ablehnt.

Artikel zum Thema

Alternative Wirklichkeiten Von Instagram zum Halle-Attentat

Wie soziale Netzwerke zur Brutstätte von Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus geworden sind, beschreibt der neue Monitoring-Bericht der Amadeu Antonio Stiftung: “Alternative Wirklichkeiten. Monitoring rechts-alternativer Medienstrategien”

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der