Weiter zum Inhalt

Lexikon: Gender

Gender ist ein Begriff in den Sozialwissenschaften und bezeichnet Geschlechtseigenschaften, welche eine Person in Gesellschaft und Kultur beschreiben. Im Rechtsextremismus gibt es sehr festgeschriebene, antimoderne Geschlechtsidentitäten für Frauen und Männer – die aber schon in der eigenen Szene unterlaufen werden, aber umso vehementer verteidigt. Die Frage nach dem Frauen- und Männerbild im Rechtsextremismus ist wichtig für passgenaue Präventions- und Ausstiegsangebote.

Artikel zum Thema

Neue Internetseite zu Gender und Rechtsextremismus

Parallel zum Kinostart des Spielfilms „Kriegerin“, der die Geschichte einer jungen Rechtsextremistin in der Provinz erzählt, präsentiert die Fachstelle „Gender & Rechtsextremismus“ der Amadeu Antonio Stiftung ihren neuen Internetauftritt.

Von Heike Radvan

Von|

Tagung Mit „Gender“-Ansatz gegen Rechtsextremismus?

Spielt das Geschlecht eine Rolle, wenn es um Ein- und Ausstiege in die rechtsextreme Szene geht? Und kann man daraus Strategien für die präventive Arbeit entwickeln? Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Fachtag des Projektes „Lola für Lulu“ in Ludwigslust.

Von Simone Rafael

Von|

Rechtsextreme Frauen Alles andere als harmlos

Welche Bedeutung haben Frauen in der rechtsextremen Szene und wie kann ihnen beim Ausstieg geholfen werden? Diesen Fragen widmete sich die Tagung „Frauen und Rechtsextremismus“ der Amadeu Antonio Stiftung und von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN am 7. Mai 2009 im Centrum Judaicum in Berlin.

Von Regina Rahe

Von|
1 13 14 15
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der