Weiter zum Inhalt

Lexikon: IB

Abkürzung für „Identitäre Bewegung„. Die „Identitäre Bewegung“ ist eine rechtsextreme Jugendbewegung, die gedanklich der „Neuen Rechten“ nahesteht und Rechtsextremismus von der Verehrung des Nationalsozialismus „befreien“ will, um ihn damit salonfähiger zu machen. Die IB nutzt dafür popukulturelle Anleihen, Straßen-Aktivismus und (Bild)-Sprache um die Begriffe Heimat und Identität. IB-Inhalte sind allerdings Islam- und Flüchtlingsfeindlichkeit und Verschwörungsideologien („Der große Austausch“).

Artikel zum Thema

Identitäre Die rechten Hipster aus dem Pott

Die Identitäre Bewegung kümmert sich um den intellektuellen Nachwuchs der rechten Szene. Wir haben uns anwerben lassen. Eine Undercover-Reportage von Correctiv.

Von|

Ideologie Was ist die Alt-Right? Kompakt erklärt.

Die amerikanische Alt-Right hat es mit Rassismus, Antisemitismus und menschenfeindlicher Rethorik bis ins Weiße Haus geschafft. Für die sogenannte „Neue Rechte“ in Deutschland und Europa ist sie dadurch zum Stichwortgeber und Vorbild geworden. Was macht die Bewegung so gefährlich und was steckt hinter ihrer Ideologie?

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der