Weiter zum Inhalt

Lexikon: Kommunalpolitik

Während die 5-Prozent-Hürde lange Zeit rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien aus Landtagen und dem Bundestag verhielt, fanden NPD und Co. in der Kommunalpolitik ein Betätigungsfeld, um Strategien zu erproben, Demokrat*innen zu bedrohen und ihre Ideologie zu verbreiten.

Artikel zum Thema

Der unaufhaltsame Abstieg der Republikaner

Wenn der Parteivorsitzende der „Republikaner“ (REPs) persönlich kommt, dann muss schon etwas ganz Besonderes geschehen. Ein Wahlerfolg zum Beispiel, so…

Von|

Wie man Nazis zähmt

Im Schweriner Parlament stellen sich die Demokraten gemeinsam der NPD entgegen. Doch auf dem Land wächst ihr Einfluss. Nach dem…

Von|

Nazis in der Kommunalpolitik

Für Udo Voigt ist die Kommunalpolitik ?das Fundament unserer zukünftigen Arbeit?, schrieb der NPD-Parteichef schon 1999, lange vor den Wahlerfolgen…

Von|

Die extreme Rechte in den Parlamenten

Mit der NPD sowie einer Reihe von rechtsextremen freien Wählergemeinschaften ist die extreme Rechte derzeit in 15 Kommunalparlamenten und in…

Von|
1 8 9 10
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der