Weiter zum Inhalt

Lexikon: Musik

Für die Neonazi-Szene gilt rechtsextreme Musik als das einfachste Mittel, Jugendliche anzuwerben. Dabei spielen Internetversände und Geschäfte , das Neonazi-Musik-Netzwerk „Blood and Honour“ und natürlich auch die entsprechenden Bands eine bedeutende Rolle.

Artikel zum Thema

Oi-Musik

Musikalisch: Einfacher, schnörkellos gespielter Punkrock mit eingängigen Refrains, die zum Mitgrölen animieren.

Von|

R.A.C. – Rock Against Communism

R.A.C. existiert nicht als eigener Musikstil sondern als ein Sammelbegriff der extrem rechten Rockmusik-Szene.

Von|

Rechtsextreme Musik Allvater

„Allvater“ war ein Seitenprojekt der Band „Sonderkommando Dirlewanger (SKD)“ 2007  kam die CD Vater des SKD-Projekts Allvater heraus. Das dem…

Von|

X.x.X.

Unter dem Tarn-Namen „XxX“ tritt die Neonaziband „Deutsch Stolz Treu“ seit 2004 auf. Deutsch, Stolz, Treue (auch: D.S.T.) ist eine neonazistische deutsche Rock-Band aus…

Von|

Annett Moeck

Inzwischen Annett Müller. Rechtsextreme Liedermacherin. Siehe Annett Müller.

Von|

Landser

Das 1992 gegründete Berliner Underground-Projekt „Landser“ war Zeit seines Bestehens die wohl wichtigste und bekannteste Neonaziband in Deutschland. Und noch…

Von|

Hassgesang

„Hassgesang“ ist ein neonazistisches Untergrundprojekt aus Teltow (Brandenburg). Das erste Album „Helden für’s Vaterland“ wurde 2001 von einem schwedischen Label…

Von|

Faustrecht

„Faustrecht“ ist eine Rechtsrockband, die einen Kult um die Arbeiterklasse, um eine Vision eines „antikapitalistischen nationalen Sozialismus“ ganz in der…

Von|

Endstufe

Die 1981 gegründete „Endstufe“ aus Bremen ist die dienstälteste deutsche Rechtsrock-Band. Hauptfigur ist der Sänger Jens „Brandy“ Brandt. Neben politischen…

Von|

Absurd

Die Neonazistische Black-Metal-Band wurde 1992 gegründet. „Absurd“ starteten als Schülerband mit satanistischen Texten in Thüringen. Als „Satansmörder“ kam die Band…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der