Weiter zum Inhalt

Lexikon: Sellner, Martin

Der Österreicher Martin Sellner (Jg. 1989) ist einer der führenden Köpfe der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ im deutschsprachigen Raum und hat enge Kontakte zu wichtigen Vordenkern der „neuen“ Rechten wie auch zur AfD.

 

Artikel zum Thema

monkey-pox-gb0e8732d8_1920

Affenpocken So reagieren Rechtsextreme und Verschwörungsideologen 

Homofeindlichkeit, Rassismus und Verschwörungsmythen: Weltweit treten immer mehr sogenannte Affenpocken-Fälle auf, auch in Deutschland. Nicht nur das neue Virus verbreitet sich, auch rassistische und schwulenfeindliche Erzählungen, aber auch etliche krude Verschwörungsfantasien haben wieder Hochkonjunktur. 

Von|
Coronavirus - Proteste gegen Corona-Maßnahmen in Bautzen

Demokratie in Gefahr? Vize-Landrat in Bautzen kündigt Rechtsbruch bei Impfpflicht an

Der Vize-Landrat von Bautzen hat auf einem Pandemieleugner-Aufmarsch angekündigt, dass der Landkreis die berufsbezogene Impfpflicht für Pflegekräfte und Krankenhauspersonal ab Mitte März nicht umsetzen will. Der CDU-Mann beschreitet damit einen demokratiegefährdenden Weg. Die Schwurbler:innen feiern ihn.

Von|
Bildschirmfoto 2022-01-05 um 10.57.10

Alternative Medien Stefan Raven — Der „Antifa-Aussteiger“

In der Flut von alternativen Medien sind Alleinstellungsmerkmale wichtig. Stefan Michels aka Stefan Raven hat immerhin das geschafft. Er stellt sich als „Antifa-Aussteiger“ dar und versucht, damit Geld zu verdienen.

Von|
Compact Titelbild

Compact-Magazin Hand in Hand mit Rechtsextremen

Wenig überraschend und trotzdem noch im Kiosk zu finden: Der Verfassungsschutz hat das Compact-Magazin endlich als „gesichert extremistisch“ mit „erwiesen…

Von|
1 2 3 8
Eine Plattform der