Weiter zum Inhalt

Lexikon: Steam

Steam ist eine Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele, Software, Filme, Serien und Computergeräte, die von der Valve Corporation entwickelt und betrieben wird. Sie verzeichnet laut Herstellerangaben über 125 Millionen aktive Benutzerkonten (2014). Täglich nutzen etwa 33 Millionen Nutzer die Plattform, davon bis zu 14 Millionen Spieler gleichzeitig, sowie über 67 Millionen monatlich aktive Spieler (2017). In der Steam-Community treffen sich auch Rechtsextreme und Rechtsterroristen, um neue Anhänger*innen zu werben und sich zu vernetzen – bislang größtenteils unreguliert.

Artikel zum Thema

2020-09-15-Jessika bei Steam-2

Politik und Games Was geschah mit Jessika?

Serious Games machen bestenfalls Spaß, regen aber auch noch zum Denken an. Bei „Jessika“ führt das ins Drama. Interview mit…

Von|
yellowstone-national-park-1581879_1920

Öko-Faschismus Die radikalen Ideen der Cybernazis zu Umwelt- und Tierschutz

Online floriert eine neue rechtsextreme Szene, die Öko-Faschisten. Sie vertreten radikale Vorstellung zum Thema Umwelt- und Tierschutz, stets gepaart mit der Vorstellung einer „weißen” Vorherrschaft. Auch die Terroristen von Christchurch und El Paso bezeichneten sich als „Öko-Faschisten”.

Von|
2019-08-26-gamescom-titel

Online-Hate und Gaming Well played, Gamescom?

In der letzten Woche fand die weltweit größte Videospielemesse in Köln statt. Unter dem Motto „The Heart of Gaming“ trafen…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der