Weiter zum Inhalt

Lexikon: Zivilgesellschaft

Der Begriff oder das Konzept Zivilgesellschaft hat eine lange Tradition. Das Engagement beruht auf gesellschaftlicher Selbstorganisation von Bürger*innen. Zivilgesellschaft wird in einer engen Verbindung zwischen der Fähigkeit einer Gesellschaft zur Selbstorganisation und der Robustheit ihrer demokratischen Verfasstheit gesehen. Was Zivilgesellschaft gegen Rechtsextremismus, Rassismus und GMF tut, lesen sie hier.

Artikel zum Thema

„Neue Heimat“ ist hier wörtlich zu nehmen

In Löbau in der Oberlausitz verspürten vor acht Jahren einige Spätaussiedler das Bedürfnis, anderen Spätaussiedlern den Start in Deutschland zu erleichtern und Kontakt mit den Einheimischen zu ermöglichen. Daraus ist ein erstaunliches Projekt für Integration und gegen Rechtsextremismus entstanden, das für den Sächsischen Förderpreis für Demokratie nominiert ist.

Von|

„Vive le Courage“ Mutiges Engagement gegen Neonazis in Mügeln

Nominiert für den Sächsischen Förderpreis für Demokratie 2009: Vive le Courage e.V. aus Mügeln. Der Verein tritt für die Werte der Demokratie und der Weltoffenheit ein in einem Ort, wo rechtsextreme Vorfälle zum Alltag gehören – und vom Bürgermeister keine Beachtung erfahren.

Von Bea Marer

Von|

Samy Deluxe „Es lohnt sich, offen und neugierig auf andere zuzugehen“

Samy Deluxe ist nutzt seine Bekanntheit als HipHopper, um Kindern aus verschiedenen sozialen Schichten in Kontakt zu bringen, um Integration zu fördern und Rassismus und Vorurteile abzubauen. Netz-gegen-Nazis wollte wissen, wie es zum Projekt „Crossover“ kam. Interview.

Von|

Colditz Kurzbericht aus der Angstzone

Nachdem ein für den 22. August geplantes antirassistisches Fußballturnier von der Stadt Colditz de facto verhindert wurde, fand stattdessen am 22.8. eine Kundgebung auf dem städtischen Markt statt. Die permanente Präsenz und Angriffslust der lokalen Nazis verschaffte einen Eindruck des krassen Alltags in der sächsischen Kleinstadt.

Von Luna

Von|

Colditz Wenn Rechtsextreme Politik bestimmen

Im Sächsischen Colditz fällt ein Fußballturnier gegen Rechts aus. Polizei und Fußballverein haben Angst vor Nazis, der Bürgermeister will keine Verantwortung übernehmen.

Von Johannes Radke

Von|

Mangelt es an Zivilcourage gegen Rechtsextremismus?

Zur Geschichte des vereinten Deutschlands gehört auch ein neuer Rechtsextremismus, der zunehmend die Frage nach der Zivilcourage aufwirft. Wie steht…

Von|

Mangelnde Zivilcourage – ein deutscher Zustand?

„Die soziale Spaltung in Deutschland hat fatale Folgen für die hier lebenden Minderheiten“. Zu diesem Ergebnis kommt die gestern vorgestellte Studie aus der Reihe „Deutsche Zustände“. Ebenfalls untersucht wurde die Frage: „Mangelt es an Zivilcourage gegen Rechtsextremismus?“

Von Haidy Damm

Von|
Eine Plattform der