Weiter zum Inhalt

Lexikon: Burschenschaften

Burschenschaften sind konservative Studentenverbindungen. Sie sind hauptsächlich in Deutschland und Österreich an verschiedenen Hochschulstandorten vertreten. Die rund 300 Burschenschaften nehmen fast ausschließlich deutsche Männer auf. Wobei sie ihr eigenes Verständnis von Deutschsein haben.

Artikel zum Thema

Anti-Pandemie-Leugner.28.11.20.Rottenburg.Plakat.Denken.statt.Querdenken

Jahresrückblick 2020 Baden-Württemberg

Was wird uns von 2020 in Bezug auf Rechtsextremismus und Demokratiefeindlichkeit in Erinnerung bleiben? Für den Jahresrückblick befragen wir zivilgesellschaftliche…

Von|
MG_9437

Linke Räume unter Generalverdacht Auf der Suche nach der Schärpe

64 Polizeibeamt*innen haben am 19. Juni im Internationalen Kultur und Wohnprojekt (IKuWo) in Greifswald nach einer Schärpe gesucht. Sechs Wochen zuvor wurde die Schärpe einem Verbindungsmitglied auf der Straße vor dem Projekt geraubt.

Von|
2018-01-26 FPOE Liederbuch 13237

Österreich FPÖ-Affäre um ein Neonazi-Liederbuch

Die Partei weiß natürlich von nichts, obwohl ein FPÖ-Kandidat stellvertretender Vorsitzender der Burschenschaft Germania war, die das holocaustrelativierende und rassistische Liederbuch herausgab.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der