Weiter zum Inhalt

Lexikon: GMF

Abkürzung für Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – siehe dort.

Artikel zum Thema

Screenshot von der Facebook-Seite des Dudens.

Änderung im Online-Duden Es gibt mehr als das generische Maskulinum 

Der Duden erlebt aktuell online eine Anfeindungswelle. Wer in die Kommentarspalten der Facebook-Seite des renommierten Nachschlagewerks schaut, könnte meinen, der schwarz-gelbe Klassiker würde Binnen-Is zur Pflicht machen oder offiziell verkünden, Gendersternchen würden vor häuslicher Gewalt schützen. Keines von beidem ist der Fall. 

Von|
2021-03-04 Belltower.News_Header

Rezension „Unentbehrlich“

Der Alltag rechter Gewalttaten macht praktische Solidarität mit den Betroffenen erforderlich. Aber: Wie können Empowerment und Solidarität in der Praxis…

Von|
clint-patterson-dYEuFB8KQJk-unsplash

Hass auf Frauen Wie die Incel-Community sich immer weiter radikalisiert

Schon mehrmals haben Incels – Männer, die glauben durch Feminismus würde ihnen Sex vorenthalten – tödliche Anschläge verübt. Doch mit der Radikalisierung ist es noch lange nicht vorbei. In immer extremeren Foren werden Pädophilie und Attentäter verherrlicht.

Von|
2019-12-19-fachstelle

Neue Broschüre Diskriminieren Mädchen* und Jungen* anders?

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit bezeichnet Einstellungen, die Menschen unterschiedlicher sozialer, religiöser und ethnischer Herkunft sowie mit verschiedenen Lebensstilen abwertet und ausgrenzt. Diese…

Von|
IMG_4807

Mitte-Studie Deutschland, verloren und verkrustet?

Die Mitte-Studie untersucht rassistische und antisemitischen Einstellungen der Deutschen. 2019 zeigt sie vor allem viel Ablehnung gegen Asylsuchende, gefestigte Weltbilder und den Glauben an die große Verschwörung.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der