Weiter zum Inhalt

Lexikon: israelbezogener Antisemitismus

Artikel zum Thema

Antisemitismus in sozialen Medien Besonders Jugendliche sind gefährdet

Jugendlich werden alltäglich mit Antisemitismus im Internet konfrontiert. Gerade die unterschwellig kommunizierten Botschaften tragen zu einer Normalisierung antisemitischer Deutungen bei. Deshalb müssen wir uns auch pädagogisch mit Antisemitismus in allen seinen Ausdrucksformen auseinandersetzen. Ein Interview.

Von|

Antisemitismus Linke Angriffe gegen Israelunterstützer*innen und Journalist*innen

In Deutschland häufen sich organisiert anmutende gewalttätige Übergriffe gegen israelsolidarische Gruppen sowie gegen Juden und Jüdinnen. Verantwortlich sind auch linksradikale sowie arabische Gruppierungen. Sie eint ihr Hass auf Juden und auf Israel und ihr „maoistisches“ bzw. stalinistisches Weltbild.

Von|

Antisemitismusstreit am Falafelstand auf dem Berliner Kollwitzplatz

Der Streit zwischen zwei Männern auf dem Wochenmarkt am Kollwitzplatz war Anfang des Monats durch die Presse gegangen: Es wehrte sich der Israeli Ze‘ev Avrahami gegen die antisemitischen Sprüche und Praktiken des palästinensischen Falafelverkäufers Mohammed H..

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der