Weiter zum Inhalt

Lexikon: Verschwörungsideologien

Verschwörungsideolog*innen sehen an jeder Ecke die Entstehung der New World Order (NWO). Damit ist die Herrschaft einer imaginierten Elite über die restliche Weltbevölkerung gemeint. Der Plan dieser Verschwörung ist im Groben immer gleich und entspricht der antisemitische Wahnvorstellungen einer „jüdischen Weltherrschaft“. Der populäre Ausdruck „Verschwörungstheorie“ ist übrigens verfälschend: Mit Wissenschaft haben diese kruden Vorstellungen nichts zu tun. Deshalb sprechen wir meist von Verschwörungsideologien.

Artikel zum Thema

Verschwörungstheorien, Antisemitismus und Web 2.0

Verschwörungstheorien haben Tradition, pflegten aber lange ein Nischen-Dasein. Durch die Reichweite sozialer Netzwerke hat sich dieser Zustand verändert und bietet nun den perfekten Nährboden für ihre Verbreitung. Dabei wird oft unterschwellig Antisemitismus transportiert.

Von Johannes Baldauf

Von|

Der Mythos der jüdischen Weltverschwörung

Judenfeindliche Fantasien gehen bis ins Mittelalter zurück. Die „Protokolle der Weisen von Zion“, eine Fälschung der zaristischen Geheimpolizei am Ende…

Von|

Andromeda Versandbuchhandel

Gründung: 1995 Sitz: Nürnberg Eigentümer/Leiter: Anke Herrmann Autoren/Titel im Angebot: u.a. Jan Udo Holey (alias Jan van Helsing, „Der Dritte…

Von|

Rechtsextreme Esoterik

Neben der rechtsextremen Subkultur hat die Esoterik zur Popularisierung rechtsextremer Mythologien beigetragen. Im religiös-sanften Unschuldsgewand transportiert sie rechte Hasssymbole. Der…

Von|

Protokolle der Weisen von Zion

Protokolle der Weisen von Zion,angebliche Niederschriften einer jüdischen Tagung, die einen Plan zur Zerstörung der bestehenden Staaten und zur Errichtung…

Von|

Die Protokolle der Weisen von Zion

Die Protokolle sind ein Standardwerk für Rechtsextreme: Sie beschreiben die angebliche jüdische Weltherrschaft. Dabei sind sie eine plumpe Fälschung. Revisionisten…

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der