Weiter zum Inhalt

Lexikon: Chronik

Chroniken zu rechtsextremer Gewalt, Gewalt gegen Geflüchtete und antisemitischen Vorfällen.

Artikel zum Thema

opener

Neonazi-Sticker-Epidemie in Köln

Hunderte von rassistischen und ausländerfeindlichen Neonazi-Sticker sind derzeit im Kölner Nordwesten zu finden.

Von|
2018-05-07-todesopfer-13641_0

Mehr Todesopfer rechter Gewalt anerkannt

Laut Zählung der Amadeu Antonio Stiftung gibt es 193 Todesopfer rechter Gewalt, laut staatlicher Zählung 76. Jetzt wird die Distanz etwas geringer: Die Berliner Polizei stuft nun sechs Tötungsdelikte mit sieben Opfern nachträglich als rechts motiviert ein.

Von|
Mai-2018-Gewalt-3

Chronik rechtsextremer und rassistischer Gewalt im Mai 2018

Rassistische Übergriffe in Cottbus und Lübben +++ Neonazis attackieren Jouranlisten mit Baseballschlägern und Schraubenschlüsseln in Eichsfeld +++ Drei Männer attackieren Asylbewerber in Südthüringen +++ Magdeburg: Mann hetzt Hund auf syrische Familie.

Von|
April-2018-Gewalt

Chronik rechtsextremer und rassistischer Gewalt im April 2018

Berlin-Marienfelde: Betrunkener beleidigt Paar rassistisch und bespuckt Polizisten +++ Hennigsdorf: Menschenjagd in der Rathenaustraße +++ Rechter Shitstorm: Wie DAK-Werbegesicht Awounou mit rassistischer Hetze umgeht +++ Berlin-Lichtenberg: Mann rassistisch beleidigt und angegriffen +++ Biberach: Hakenkreuz und Hitlergruß…

Von|
März-2018-Gewalt-3

Chronik rechtsextremer und rassistischer Gewalt im März 2018

Moschee in Oldenburg mit Hakenkreuzen beschmiert +++ Vor der Synagoge in München: Hakenkreuz im Schnee +++ Rassistische Pöbelie in Bad Tölz +++ Linken-Politiker Özcetin wird in einem Regionalzug nach der Demo in Kandel von einem Neonazi angegriffen und verletzt +++ Hitlergruß und offener Antisemitismus bei rechtsextremer Demo in Berlin +++ „Judenschlampe“ – Unbekannte bedrohen Familie von Satiriker Shahak Shapira +++ Berlin: Transfeindlicher Übergriff in der U-Bahn.

Von|
Unsere Partnerportale
Eine Plattform der