Weiter zum Inhalt

Lexikon: Janich, Oliver

Artikel zum Thema

monkey-pox-gb0e8732d8_1920

Affenpocken So reagieren Rechtsextreme und Verschwörungsideologen 

Homofeindlichkeit, Rassismus und Verschwörungsmythen: Weltweit treten immer mehr sogenannte Affenpocken-Fälle auf, auch in Deutschland. Nicht nur das neue Virus verbreitet sich, auch rassistische und schwulenfeindliche Erzählungen, aber auch etliche krude Verschwörungsfantasien haben wieder Hochkonjunktur. 

Von|
20200829_145318

Quntergang Markiert der Aufstand in Washington das Ende von QAnon?

Die chaotischen Zustände, die sich seit gestern in den USA zuspitzen, säen auch in der deutschen Verschwörungsszene Zweifel: Existiert etwa der große Plan von Q gar nicht? Selbst bei den wichtigsten Sprachrohren der Szene regen sich Zweifel und gar Ablehnung. 

Von|
Xavier Naidoo

Verschwörungserzählungen Xavier Naidoo hat Zweifel an der Existenz rechter Gewalt in Deutschland

Es ist für anti-rassistisch Engagierte eine schmerzliche Entwicklung, dass der 2001 mit den „Brothers Keepers“ gegen Rassismus engagierte Sänger Xavier Naidoo inzwischen nicht nur in verschwörungsideologische Welten abgetaucht ist, sondern seinen Resonanzraum inzwischen im rechtsradikalen Milieu sucht. Folgerichtig stellt er nun sein anti-rassistisches Engagement mit den Brothers Keepers in Frage. Deren Initiator, Adé Bantu, widerspricht.

Von|
Eine Plattform der